Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik ¦ Engler-Bunte-Institut ¦ English ¦ Impressum ¦ KIT
Chemischer
Gleichgewichtsrechner

Probieren Sie auf dieser Seite unser Programm für die Berechnung des thermodynamischen Gleichgewichtes einer Gasmischung
mehr ...

Kontakt

Engler-Bunte-Ring 7
76131 Karlsruhe 

Gebäude 40.13.I 

Tel: +49(0)721 608-42571
Fax: +49(0)721 608-47770

E-Mail: Sekretariat
MCS 10 - Vortrag

Bockhorn, H.: "Some notes on challenges of combustion in future energy systems".
mehr ...

Bachelor- und Masterarbeiten

Aktuelle Angebote für das Anfertigen von Bachelor- und Masterarbeiten finden sie auf der folgenden Seite.
mehr ...

 

Engler-Bunte-Institut,

Lehrstuhl für Verbrennungstechnik (EBI vbt)

  

Das Engler-Bunte-Institut gehört der Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik an. Inhaber des Lehrstuhls für Verbrennungstechnik ist Herr Prof. Dr.-Ing. Trimis. Auf dem Gebiet der Verbrennungstechnik werden Zielstellungen mit verschiedenen messtechnischen Methoden und theoretischen Ansätzen verfolgt.

 

Auf einer weiteren Seite sind einige unserer Einrichtungen und Forschungsmöglichkeiten aufgeführt.

 

Ferner kann der interessierte Leser zur Entwicklung bzw. der Historie des Instituts auf anderen Seite mehr Informationen finden.

 

Wir hoffen, dass der Leser, ob Forscher, Student oder Laie, auf den vorliegenden Seiten alle für ihn wichtigen Informationen findet und einen Einblick in die interessante Arbeit des Instituts gewinnt. Über Anregungen sind wir stets dankbar, schreiben Sie eine E-mail.


 

 

News

Christoph Wieland erhält DVGW-Studienpreis

DVGW-Vizepräsident Gas Dr. Thomas Hüwener nahm die Ehrung der Nachwuchsingenieure vor. <br>V.l.n.r.: Wieland, Stope, Neumeier, Dr. Hüwener<br>(Quelle: <a href=http://www.dvgw.de>DVGW</a>)
DVGW-Vizepräsident Gas Dr. Thomas Hüwener nahm die Ehrung der Nachwuchsingenieure vor.
V.l.n.r.: Wieland, Stope, Neumeier, Dr. Hüwener
(Quelle: DVGW)
 

Mit dem DVGW-Studienpreis werden seit mehr als 30 Jahren herausragende Abschlussarbeiten des akademischen Nachwuchs im Energie-/Gas- und Wasserfach prämiert. Verliehen wird der DVGW-Studienpreis für Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten, die einen praktischen Bezug zu technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen im Energie-/Gasfach bzw. Wasserfach haben und mit „sehr gut" bewertet worden sind.
Christoph Wieland erhält den Preis für seine Masterarbeit „Modellierung eines katalytischen Wandreaktors zur CO2-Methanisierung“ in welcher er die für einen möglichst vollständigen Umsatz erforderlichen Reaktordimensionen untersucht. Betreuer der Arbeit war Prof. Dr.-Ing. Dimosthenis Trimis, Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie

mehr ...

 

News

Golden Spike Award an Thorsten Zirwes verliehen

Markus Uhlmann, Volker Springel, Johannes Letzgus, Thorsten Zirwes und Agnes Lampke <br>(Quelle: <a href=http://www.hlrs.de>HLRS</a>)
Markus Uhlmann, Volker Springel, Johannes Letzgus, Thorsten Zirwes und Agnes Lampke
(Quelle: HLRS)
 

Der Lenkungsausschuss des HLRS wählte auch 2017 besonders herausragende Projekte aus, die auf dem HLRS Results and Review Workshop präsentiert wurden.

Als einer der Preisträger wurde Thorsten Zirwes mit dem Golden Spike Award für seinen Vortrag über Code Optimierungen an einem DNS Programm und damit erzielte Ergebnisse der TNF Sydney Flamme ausgezeichnet.

mehr ...

 

News

Erneut hohe Auszeichnung für Professor Henning Bockhorn

Ehrung in Darmstadt (v. l.): Professor Dr. Klaus Görner, Tagungsleiter des 28. Flammentags und Professor Dr. Henning Bockhorn (Foto: F. Zhang)<br>
Ehrung in Darmstadt (v. l.): Professor Dr. Klaus Görner, Tagungsleiter des 28. Flammentags und Professor Dr. Henning Bockhorn (Foto: F. Zhang)

 

Das Combustion Institute (Deutsche Sektion), die Deutsche Vereinigung für Verbrennungsforschung (DVV) und die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt würdigen Bockhorns herausragende wissenschaftliche Beiträge auf dem Gebiet der Verbrennung mit der Rudolf-Günther-Medaille 2017.
Der Rudolf-Günther-Preis wird vom Combustion Institute (Deutsche Sektion), der Deutschen Vereinigung für Verbrennungsforschung e.V. (DVV) und der VDI – Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU) für herausragende, langjährige Leistungen auf dem Gebiet der Verbesserung und Förderung der wissenschaftlichen Erforschung oder der industriellen Nutzung von sicheren, umweltverträglichen und effektiven Verbrennungsvorgängen verliehen.

mehr ...

 

Bildfolge

Die Bildfolge stellt aktuelle Ergebnisse dar.
 

ältere News-Einträge

1.11.2017:Terminänderung der Vorlesung "Grundlagen der Verbrennungstechnik"... mehr ...
30.6.2017:Contribution of Colaborative Research Center 606 rewarded by ASME... mehr ...
18.3.2017:Most downloaded article ...... mehr ...
10.08.2016:Henning Bockhorn, Inaugural Recipient of the Jürgen Warnatz Gold Medal... mehr ...
18.6.2016:Contribution of FP7 Collaborative research project LEMCOTEC rewarded by ASME... mehr ...