Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik ¦ Engler-Bunte-Institut ¦ English ¦ Impressum ¦ Datenschutz ¦ KIT
Chemischer
Gleichgewichtsrechner

Probieren Sie auf dieser Seite unser Programm für die Berechnung des thermodynamischen Gleichgewichtes einer Gasmischung
mehr ...

VBT-Kolloquium

Programm des "Kolloquium Verbrennungstechnik" für das WS-2019/20 ist verfügbar.
mehr ...

Kontakt

Engler-Bunte-Ring 7
76131 Karlsruhe 

Gebäude 40.13.I 

Tel: +49(0)721 608-42571
Fax: +49(0)721 608-47770

E-Mail: Sekretariat
Bachelor- und Masterarbeiten

Aktuelle Angebote für das Anfertigen von Bachelor- und Masterarbeiten finden sie auf der folgenden Seite.
mehr ...

Laminare Flammen
  • Theoretische und experimentelle Untersuchung der Flammenstruktur
  • Theoretische und experimentelle Bestimmung von laminaren Brenngeschwindigkeiten als Funktion des Druckes und der Temperatur des Brennstoff/Luft-Gemisches
  • Experimentelle Bestimmung der Zündgrenzen
  • Experimentelle Bestimmung der Zündenergie
Turbulente Flammen
  • Theoretische und experimentelle Grundlagenuntersuchungen an turbulenten Vormisch- und Diffusionsflammen
  • Experimentelle Bestimmung der Zündstabilitäts-, Lastregel- und Ausbrandcharakteristiken industrieller Staukörper- und Drallflammen
  • Theoretische und experimentelle Untersuchung der Wechselwirkung von chemischen Reaktionen und Turbulenz in Flammen
  • Schadstoffbildung in technischen Flammen
Verbrennung von Flüssigbrennstoffen
  • Experimentelle und theoretische Untersuchung an Druck- und Zweistoffzerstäuberdüsen
  • Experimentelle und theoretische Untersuchung zu Stabilitätsverhalten von Airblast-Zerstäuberdüsen
Deflagrative Flammenausbreitung von brennfähigen Gemischen
  • Experimentelle Untersuchung und theoretische Modellierung der Zündenergie und Zündgrenzen in Abhängigkeit des thermodynamischen Zustandes und der Turbulenz des Brennstoff/Luft-Gemisches
  • Experimentelle Untersuchung und theoretische Modellierung der Druckanstiegsgeschwindigkeit bei der isochoren Flammenausbreitung   Zündgrenzen in Abhängigkeit des thermodynamischen Zustandes und der Turbulenz des Brennstoff/Luft-Gemisches