Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik ¦ Engler-Bunte-Institut ¦ English ¦ Impressum ¦ Datenschutz ¦ KIT
Chemischer
Gleichgewichtsrechner

Probieren Sie auf dieser Seite unser Programm für die Berechnung des thermodynamischen Gleichgewichtes einer Gasmischung
mehr ...

Kontakt

Engler-Bunte-Ring 7
76131 Karlsruhe 

Gebäude 40.13.I 

Tel: +49(0)721 608-42571
Fax: +49(0)721 608-47770

E-Mail: Sekretariat
Link zur Seite:
Kooperationspartner:
Bachelor- und Masterarbeiten

Aktuelle Angebote für das Anfertigen von Bachelor- und Masterarbeiten finden sie auf der folgenden Seite.
mehr ...

 
 
Bachelor-/Masterarbeit

Experimentelle Untersuchung der Verbrennungsvorgänge innerhalb eines porösen inerten Mediums mittels laserinduzierter Fluoreszenz


Kurzbeschreibung:

Motivation:

Die Verbrennung in porösen inerten Medien eignet sich hervorragend um Strahlungswärme in Form von Festkörperstrahlung auf einem hohen Energieniveau beispielsweise für Trocknungsprozesse in der Papierherstellung oder Beschichtungsindustrie bereitzustellen. Diese Brenner werden bereits erfolgreich mit Erdgas als Brennstoff und mit Schäumen aus Silicium Carbid als poröse Struktur eingesetzt. Die geometrische Struktur des Festkörpers ist ausschlaggebend für die Strömungseigenschaften sowie die Wärmeleitung innerhalb des Feststoffes. Die Herstellung der keramischen Strukturen mittels additiver Fertigung ermöglicht nun innovative geometrische Strukturen zu erzeugen, welche hinsichtlich des Einflusses auf dem Verbrennungsprozesse noch nicht erforscht sind.

 

Aufgabenstellung:

Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Aufbau zur Messung der OH-Konzentrationen innerhalb der Flammenfront in der porösen Struktur mittels laserinduzierter Fluoreszenz in Betrieb genommen werden. Dabei soll die optische Zugänglichkeit der unterschiedlichen Strukturen zunächst geprüft und realisiert werden. Begleitet wird die Arbeit durch eine Literaturrecherche zu der verwendeten Messmethode und zu bisher erhobenen Messdaten im relevanten Themengebiet.

Die Ergebnisse der Arbeit werden in schriftlicher Form dokumentiert und im Rahmen des Seminars für Verbrennungstechnik präsentiert.


Voraussetzungen: Die Arbeit richtet sich an interessierte Bachelor- und Masterstudenten des Chemieingenieurwesens. Es besteht ein Anpassungsspielraum für die individuellen Interessen und Fähigkeiten der Kandidaten.

Beginn ab: 01. 03. 2020
Betreuer: M.Sc. Petra Weinbrecht
(eMail: Petra.Weinbrecht∂kit.edu )
Aufgabensteller: Prof. Dr.-Ing. Dimosthenis Trimis
(eMail: Dimosthenis.Trimis∂kit.edu )