Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik ¦ Engler-Bunte-Institut ¦ English ¦ Impressum ¦ Datenschutz ¦ KIT
Chemischer
Gleichgewichtsrechner

Probieren Sie auf dieser Seite unser Programm für die Berechnung des thermodynamischen Gleichgewichtes einer Gasmischung
mehr ...

Kontakt

Engler-Bunte-Ring 7
76131 Karlsruhe 

Gebäude 40.13.I 

Tel: +49(0)721 608-42571
Fax: +49(0)721 608-47770

E-Mail: Sekretariat
Link zur Seite:
Kooperationspartner:
Bachelor- und Masterarbeiten

Aktuelle Angebote für das Anfertigen von Bachelor- und Masterarbeiten finden sie auf der folgenden Seite.
mehr ...

 
 
Bachelor-/Masterarbeit

Prozesssimulation eines innovativen Verfahrens zur Verwendung von Ammoniak als Energiespeichermedium


Kurzbeschreibung:

Ammoniak wird als Grundchemikalie weltweit in großem Maßstab produziert, transportiert und verwendet. Da eine bereits die Infrastuktur zur Synthese und zum Transport existiert, bietet sich Ammoniak als ein möglicher Energieträger an. Die direkte Verwendung von Ammoniak als Brennstoff in offenen Systemen weist den Nachteil einer möglichen Emission von Schadstoffen auf. Daher wird am Engler-Bunte-Institut Teilinsitut Verbrennungstechnik ein innovatives Verfahren zur Nutzung von Ammoniak als Energieträger untersucht. Das Verfahren basiert auf der Zerlegung von Ammoniak in seine Bestandteile Stickstoff und Wasserstoff unter hohem Druck. Die Produktgase werden in einer Turbine entspannt und Anschließend getrennt. Der Stickstoff wird dabei in flüssiger Form separiert und in supraleitenden Elektromotoren verwendet. Der Wasserstoff bietet sich als Brennstoff für Brennstoffzellen an. 

In einer Bachelor-/ Masterarbeit wird eine Prozesssimulation dieses Verfahrens durchgeführt. Dafür werden geeignete Modelle der Teilprozesse entwickelt. Ziel der Prozesssimulation ist die Identifikation geeigneter Betriebsparameter sowie die Bestimmung von Bilanzkenngrößen. Die gesamte Arbeit ist in schriftlicher Form zu dokumentieren und wird im Rahmen des Verbrennungstechnischen Seminars präsentiert.


Voraussetzungen: Anforderungen

Beginn ab: 01. 09. 2020
Betreuer: Dipl.-Ing. Christof Günter Weis
(eMail: Christof.Weis∂Partner.kit.edu )
Aufgabensteller: Prof. Dr.-Ing. Dimosthenis Trimis
(eMail: Dimosthenis.Trimis∂kit.edu )