Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik ¦ Engler-Bunte-Institut ¦ English ¦ Impressum ¦ Datenschutz ¦ KIT
Chemischer
Gleichgewichtsrechner

Probieren Sie auf dieser Seite unser Programm für die Berechnung des thermodynamischen Gleichgewichtes einer Gasmischung
mehr ...

Kontakt

Engler-Bunte-Ring 7
76131 Karlsruhe 

Gebäude 40.13.I 

Tel: +49(0)721 608-42571
Fax: +49(0)721 608-47770

E-Mail: Sekretariat
Bachelor- und Masterarbeiten

Aktuelle Angebote für das Anfertigen von Bachelor- und Masterarbeiten finden sie auf der folgenden Seite.
mehr ...

MCS 10 - Vortrag

Bockhorn, H.: "Some notes on challenges of combustion in future energy systems".
mehr ...

Stellenbeschreibung



Es ist folgende Stelle zu besetzen:
Akademische/r Mitarbeiter/in

 

Wir suchen für das Engler-Bunte-Institut, Bereich für Verbrennungstechnik, im Rahmen des EU Verbundvorhabens „Compact Helical Arranged combustoRs with lean LIFTed flames“  zum nächstmöglichen Zeitpunkt, ein/e


Akademische/n Mitarbeiter/in
mit den Schwerpunkt:
Untersuchung abgehoben brennender Flammen in Multibrennern mit helikaler Anordnung für den Einsatz in Flugzeugtriebwerken


Die Anstellung ist befristet für die Dauer von drei Jahren. Es handelt sich um eine Stelle zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.


Ihre Aufgabe
ist die experimentelle Untersuchung eines innovativen Brennerkonzeptes zum Einsatz in Flugzeugtriebwerken. Das innovative Konzept weist das Potential auf die Schadstoff Emissionen von Flugzeugen unter die langfristigen Ziele des ACARE flightpath 2050 zu senken. Dies soll durch die Kombination von mageren abgehoben brennenden Flammen in helikaler Anordnung erreicht werden. Am Enger-Bunte-Institut soll ein optisch zugänglicher Multibrenner gebaut werden, um die Auswirkung relevanter Parameter wie die Anordnung der Brenner auf die Schadstoffemissionen und mageren Verlöschgrenzen zu untersuchen. Zum Verständnis der Prozesse werden u.a. die Geschwindigkeits-, Temperatur- und Mischungsfelder bei realistischen Bedingungen experimentell bestimmt. Die Entwicklung der Konfiguration wird in enger Kooperation mit den (europäischen) Projektpartnern durchgeführt.

Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 12.12.2018 an das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Engler-Bunte-Institut, Teilinstitut Verbrennungstechnik, Herrn Prof. D. Trimis, Engler-Bunte-Ring 7, 76131 Karlsruhe, Email: dimosthenis.trimis∂kit.edu.

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr.-Ing. Stefan Harth, Tel.: 0721/608-42585 und Herr Prof. Dr.-Ing. Dimosthenis Trimis, Tel. 0721/608-42570

http://vbt.ebi.kit.edu/bilder/kit-kinderfreundlich.pngKIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.

 

 

Anforderungen an Sie:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik o.ä. Fachrichtung. Es wird erwartet, dass Sie über sehr gute Kenntnisse in Thermodynamik, Strömungsmechanik und Reaktionskinetik verfügen. Die Arbeit hat überwiegend einen experimentellen Charakter. Frühere Erfahrungen mit messtechnischer Erfassung von strömungsmechanischen und thermodynamischen Größen sind in diesem Zusammenhang vorteilhaft.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr.-Ing. Trimis
(Tel. +49 (0)721 608 42570)



Stelle,Stellenausschreibung,Job,Angebot,Universität,Karlsruhe,Anstellung