Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik ¦ Engler-Bunte-Institut ¦ English ¦ Impressum ¦ Datenschutz ¦ KIT
Chemischer
Gleichgewichtsrechner

Probieren Sie auf dieser Seite unser Programm für die Berechnung des thermodynamischen Gleichgewichtes einer Gasmischung
mehr ...

Kontakt

Engler-Bunte-Ring 7
76131 Karlsruhe 

Gebäude 40.13.I 

Tel: +49(0)721 608-42571
Fax: +49(0)721 608-47770

E-Mail: Sekretariat
Bachelor- und Masterarbeiten

Aktuelle Angebote für das Anfertigen von Bachelor- und Masterarbeiten finden sie auf der folgenden Seite.
mehr ...

MCS 10 - Vortrag

Bockhorn, H.: "Some notes on challenges of combustion in future energy systems".
mehr ...

Stellenbeschreibung



Es ist folgende Stelle zu besetzen:
Akademische/r Mitarbeiter/in

 

Wir suchen für das Engler-Bunte-Institut, Bereich für Verbrennungstechnik, im Rahmen des EU-H2020-Projekts:
Emissions SooT ModEl – ESTiMatE zum nächstmöglichen Zeitpunkt, ein/e


Akademische/n Mitarbeiter/in
Grundlagenuntersuchungen zur Rußbildung in Modellflammen unter triebwerksrelevanten Betriebsbedingungen

Die Anstellung ist befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere zwei Jahre. Die Möglichkeit zur Promotion und zur Vorstellung ihrer Forschungsergebnisse auf internationalen Fachkonferenzen ist gegeben.

Im Rahmen dieses Projektes trägt das Teilinstitut Verbrennungstechnik zur Entwicklung einer Modellierungsstrategie bei, die zur Vorhersage von Kohlenstoffpartikelemissionen (Ruß) aus dem Betrieb von Flugtriebwerken geeignet ist. Dies erfordert die Verbesserung oder Entwicklung anspruchsvoller Modelle für die betreffenden Teilprozesse und eine Validierung anhand von Referenzexperimenten, um eine zuverlässige Prognose der Rußemissionen zu gewährleisten.

In einem Europäischen Konsortium bestehend aus akademischen und Forschungseinrichtungen und in enger Zusammenarbeit mit wichtigen Industriepartnern im Bereich der Flugtriebwerke, haben Sie die Aufgabe, Experimente an Kerosine - Modellflammen durchzuführen und experimentelle Referenzdaten zu liefern. Die Daten dienen der Beurteilung der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Chemie- und Partikelbildung - Modelle, die von anderen Partnern entwickelt wurden. Sie arbeiten überwiegend experimentell, erhalten aber auch einen guten Überblick über modernste Modellierungs- und Simulationsmethoden für anwendungsnahe Verbrennungssysteme. Unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden untersuchen Sie Phänomene und entwickeln technische Lösungen für unterschiedliche auftretende Fragestellungen. Zusätzlich erfüllen Sie die Aufgaben in der Lehre und betreuen Studierende bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten. Als Mitarbeiter/in sind Sie Teil eines Teams erfahrener Wissenschaftler/innen und Techniker/innen.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) im Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik o.ä. Fachrichtung und begeistern sich für Thermodynamik, Strömungsmechanik, Wärme- und Stofftransport sowie chemische Reaktionstechnik. Sie sind verhandlungsfähig in Englisch und haben gute Deutschkenntnisse.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket (BW) und ein/e Casino/Mensa.

Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit weiblichen und männlichen Beschäftigten an und würden uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 20.12.2018 an das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Engler-Bunte-Institut, Teilinstitut Verbrennungstechnik, Herrn Prof. D. Trimis, Engler-Bunte-Ring 7, 76131 Karlsruhe, Email: dimosthenis.trimis∂kit.edu. Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr.-Ing. Dimosthenis Trimis, Tel. 0721/608-42570

http://vbt.ebi.kit.edu/bilder/kit-kinderfreundlich.png

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.

KIT - Die Forschungsuniversität der Helmholtz-Gemeinschaft.

 

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr.-Ing. Trimis
(Tel. +49 (0)721 608 42570)



Stelle,Stellenausschreibung,Job,Angebot,Universität,Karlsruhe,Anstellung