Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik ¦ Engler-Bunte-Institut ¦ English ¦ Impressum ¦ Datenschutz ¦ KIT
Chemischer
Gleichgewichtsrechner

Probieren Sie auf dieser Seite unser Programm für die Berechnung des thermodynamischen Gleichgewichtes einer Gasmischung
mehr ...

VBT-Kolloquium

Programm des "Kolloquium Verbrennungstechnik" für das WS-2019/20 ist verfügbar.
mehr ...

Kontakt

Engler-Bunte-Ring 7
76131 Karlsruhe 

Gebäude 40.13.I 

Tel: +49(0)721 608-42571
Fax: +49(0)721 608-47770

E-Mail: Sekretariat
Bachelor- und Masterarbeiten

Aktuelle Angebote für das Anfertigen von Bachelor- und Masterarbeiten finden sie auf der folgenden Seite.
mehr ...

Stellenbeschreibung



Es ist folgende Stelle zu besetzen:
Numerische Simulation reaktiver Strömungen in chemischen Syntheseverfahren

Am Engler-Bunte-Institut Teilinstitut Verbrennungstechnik wird im Rahmen von Forschungsprojekten in Kooperation mit der chemischen Industrie ein innovatives Reaktorkonzept entwickelt. Ziel der Entwicklung liegt in der Reduktion der spezifischen CO2-Emission mittels Applikation innovativer Reaktorgestaltung, ermöglicht durch additive Fertigungsverfahren. Dafür werden Reaktorkonzepte mittels numerischer Berechnung des reaktiven turbulenten Strömungsfeldes hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit evaluiert. Die Forschung ist thematisch in den Bereich der partiellen Oxidation und Oxyfuel-Verfahren zu verorten.

Tätigkeitsbeschreibung:

Sie übernehmen die verfahrenstechnische Auslegung, technische Gestaltung und wissenschaftliche Untersuchung innovativer Reaktorkonzepte in direkter Kooperation mit der chemischen Industrie. Ein Aufgabenschwerpunkt liegt in der numerischen Simulation reaktiver turbulenter Strömungen im Bereich der Computational Fluid Dynamics (CFD). Unter Anwendung numerischer Methoden in unterschiedlichem Detaillierungsgrad untersuchen Sie Phänomene und applizieren sowie entwickeln geeignete Modelle zur Beschreibung des thermochemischen Systems. Sie erfüllen Aufgaben in der Lehre und betreuen Studenten bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten. Als Mitarbeiter/in sind Sie Teil eines Teams erfahrener Wissenschaftler/innen und Techniker/innen. Die Möglichkeit zur Promotion und zur Vorstellung ihrer Forschungsergebnisse auf internationalen Fachkonferenzen ist gegeben.

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum JobTicket BW und ein/e Casino/Mensa.

Entgelt:

Das Entgelt erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes bei Erfüllung entsprechender Voraussetzungen in der Vergütungsgruppe TV-L E13.

Vertragsdauer:       zunächst befristet auf 3 Jahre

Eintrittstermin:        zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Anforderungen an Sie:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom / Master) im Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik o.ä. Fachrichtung. Sie begeistern sich für Thermodynamik, Strömungsmechanik, Wärme- und Stofftransport sowie chemische Reaktionstechnik. Sie sind kommunikations- und teamfähig und besitzen gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie haben ein hohes Interesse an wissenschaftlicher Forschung und sind in der Lage eigenständig zu arbeiten.




Stelle,Stellenausschreibung,Job,Angebot,Universität,Karlsruhe,Anstellung